wappen
Freitag, 21. Juni 2024

15.07.2023 - Gebäude sichern

Um 14:49 Uhr riefen die Funkmeldeempfänger der Aktiven Feuerwehrler in Reichenschwand und Hersbruck erneut zum Einsatz. Es galt, das Dach des Brandhauses vom Vortag gegen das für den Abend gemeldete Wetter zu sichern.

Da während der Löscharbeiten das Dach des Hauses größtenteils abgedeckt werden musste, steht es Wind und Wetter schutzlos gegenüber. Für solche Situationen sind für ganz Mittelfranken in Hersbruck spezielle Sicherungsplanen - sog. Notdächer - gelagert. Die Anwendung eines solchen Notdaches war für alle beteiligten Einsatzkräfte eine Premiere, es kam nun zum ersten mal zum Einsatz. 

Die Kameraden der Feuerwehr Hersbruck brachten ihre Drehleiter vor dem Gebäude in Stellung. Gemeinsam wurde bei über 37 Grad das Planensystem dann mittig an der Drehleiter befestigt und angehoben. Durch mehrere Trupps wurde die Plane mit Führungsseilen aufwändig um das Gebäude herum geführt und mit der Drehleiter genau mittig abgesetzt. 

Der anstrengende Teil folgte aber erst jetzt. Die Plane musste rund um das gesamte Gebäude mittels Sicherungsseilen und Verlattung am Gebäude gesichert werden.

Nachdem das Notdach dann nach ca. 3 Stunden sicher angebracht war, rückten wir wieder in unser Feuerwehrhaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft her.

 

 

Bilder

 

Fahrzeuge


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.