wappen
Freitag, 21. Juni 2024

15.04.2023 - THL 1 - Fahrzeug sichern

Zu einem Anhänger auf Abwegen alarmierte uns die Integrierte Leitstelle Nürnberg am Samstag um 12:56 Uhr in den Bereich der Ziegeleistraße.

Ein mit Humus beladener PKW-Anhänger hatte sich in der Steigung im Hansgörgelweg von seinem Zugfahrzeug getrennt. Auf seinem Weg den Hang hinab bliebt er dann schlussendlich in einem Telefonverteiler hängen. 

Wir rückten mit unserem HLF-20 voll besetzt an die gemeldete Einsatzstelle aus. Unser LF-8 blieb zunächst auf Bereitschaft am Feuerwehrhaus. Vor Ort wurde zunächst der Hansgörgelweg für den Duchgangsverkehr gesperrt. Die Deutsche Telekom ließen wir durch die Leitstelle informieren. Nach Aufnahme des Unfalls durch eine Streife der Polizei Hersbruck begannen wir mit der Bergung des Anhängers. Durch die Wucht hatte der Anhänger den Verteilerschrank vollständig aus der Verankerung gerissen und hing nun mit dem Aufbau auf dem Betonsockel und in den Teilen des Telefonverteilerschrankes fest. 

Mittels Spreizer und Unterbauholz wurde der beladene Anhänger zunächst angehoben, um ihn über das Betonfundament ziehen zu können. Mittels Spanngurt wurde der Anhänger dann dosiert Stück für Stück vom Sockel auf die Straße gezogen. 

Anschließend wurde der stark beschädigte Verteilerkasten mittels Planen gesichert.

Der Anhänger war noch fahrbereit und konnte dann wieder an sein Zugfahrzeug angekuppelt werden. 

Nach ca. einer Stunde war der Einsatz für uns abgearbeitet. Die Herstellung der Einsatzbereitschaft unseres HLF-20 dauert dann nochmal ca. eine halbe Stunde. 

 

Bilder

 

Fahrzeuge


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.