wappen
Mittwoch, 24. Juli 2024

29.06.2024 - B1 - Brand im Freien

Um 00:12 Uhr am Samstag alarmierte uns die Integrierte Leitstelle Nürnberg über Funkmeldeempfänge und unsere Handy-Alarmierung in den Bereich des Schlosshotels in Reichenschwand zu einem gemeldeten Brand.

Eine aufmerksame Bürgerin hatte Nachts Brandgeruch und Rauchbildung im Ortsgebiet wahrgenommen und richtiger Weise den Notruf gewählt. Die Ursache war den Aktiven der Feuerwehr Reichenschwand bereits bekannt, wurde doch am Schloss in Reichenschwand ein größeres Sonnenwendfeuer durchgeführt. Aufgrund der Wetterlage zu später Stunde wurde der Rauch des größeren Feuers in Richtung Ortsmitte getragen. Unser HLF-20 war mit einer Mannschaft den gesamten Abend bis tief in die Nacht zur Absicherung des Feuers am Schlosshotel positioniert und konnte direkt Entwarnung geben. 

Dennoch wurde das Ortsgebiet kurz kontrolliert, es konnten aber keine weiteren Auffälligkeiten erkannt werden. 

Gegen 09:00 Uhr am Samstag wurden die immer noch stark rauchenden Reste des Sonnenwendfeuers dann durch unsere Jugendfeuerwehr unter Anleitung einiger Aktiver Feuerwehrmänner und -frauen vor Ort abgelöscht. Unser LF-8 wurde mit seiner Vorbaupumpe zum ansaugen von Löschwasser an einem der Pegnitzarme positioniert. Mit 3 C-Rohren und zeitweise einem B-Rohr wurden die Überreste des Feuers dann kontrolliert heruntergekühlt und schlussendlich gelöscht. Bei bereits hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit war das auseinanderziehen der Brandreste für unsere Mannschaft eine schweißtreibende Aufgabe. 

Nach ca. einer Stunde hieß es "Feuer aus" und wir rückten wieder mit beiden Fahrzeugen in unser Feuerwehrhaus ein. Anschließend wurde die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge wieder hergestellt und die Ausrüstung sowie Fahrzeuge gereinigt. 

 


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.