wappen
Samstag, 07. Dezember 2019

20.11.2019 - Sachstand bezüglich Artikel vom 15.11.2019

DISKREPANZEN WURDEN BESEITIGT

Am 20.11.2019 fand ein Treffen zwischen der Feuerwehrführung und den Fraktionssprechern des Gemeinderates statt. Beide Seiten tauschten aus, wie die letzten Tage bei der jeweils eigenen Seite angekommen sind, welche Eindrücke entstanden sind und welche Gründe für die entstandenen Diskrepanzen vorlagen.

Wir konnten darstellen, dass unser Ziel niemals war, einzelne Gemeinderatsmitglieder persönlich anzugreifen oder zu beleidigen. Die entstandenen Unstimmigkeiten und evtl. teilweise geführten emotionalen Diskussionen konnten besprochen und beseitigt werden. Es wurde entschieden, wieder in ein Miteinander zurückzufinden. Gemeinsam mit den Fraktionssprechern wurde beschlossen, in Zukunft enger zu kommunizieren. In einem halbjährlichen Turnus werden wir Informationen aus dem Feuerwehrbetrieb aufbereiten, und dem Gemeinderat vorstellen.
Im gegenseitigen Einvernehmen wurden die Diskrepanzen beseitigt und eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit beschlossen.

 


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.