wappen
Mittwoch, 29. Juni 2022

12.05.2022 - Wasser in Gebäude

Kurz nach 2 Uhr nachts wurden wir durch unsere Funkmeldeempfänger geweckt. Die Integrierte Leitstelle alarmierte die Kräfte der Feuerwehr Reichenschwand in die Nürnberger Straße zu einem gemeldeten Wasserrohrbruch.

Sichtlich aufgeweckt fuhren wir mit unserem voll besetzten HLF-20 die Einsatzstelle an. Aufgrund der Lage der Einsatzstelle musste das HLF-20 auf der Gegenfahrbahn auf der B14 abgestellt werden. Wir bauten eine entsprechende Verkehrsabsicherung auf. Unser LF-8 rückte noch nach, musste aber nicht in den Einsatz eingebunden werden.

Nach erster Sichtung ergab sich folgendes Lagebild: Eine Heizungsanlage im Spitzboden des Gebäudes mit 3 Etagen war undicht. Das Wasser war mittlerweile bis ins Erdgeschoss durchgedrungen.
Die Fellböden in den Decken hatten sich bereits vollgesogen und die Balken waren sichtlich durchnässt. 

Mittels Wassersauger wurde das Wasser von den Böden in den Etagen aufgenommen. Abschließend warteten wir noch auf die N-ERGIE, die die Strom-Freischaltung der betroffenen Gebäudeteile übernahm. Das Gebäude wurde nach ca. einer Stunde an den Besitzer übergeben und die Einsatzbereitschaft der Geräte und des HLF-20 wieder hergestellt.

Gegen 3:26 Uhr meldeten wir uns bei der Leitstelle wieder Einsatzbereit.

 

Bilder

 

Fahrzeuge


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.