wappen
Montag, 09. Dezember 2019

07.10.2019 - Garagenbrand Hersbruck (B4)

Um 09:59 Uhr alarmierte uns die Integrierte Leistelle Nürnberg zu einem gemeldeten Garagenbrand in Hersbruck in der Leutenbacher Straße. Bereits um 09:42 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr Hersbruck mit dem Stichwort B3 an die Einsatzstelle alarmiert. Aufgrund der Ausdehnung der Einsatzstelle erfolgte eine Erhöhung der Alarmstufe von B3 auf B4.

Neben den zuerst alarmierten Kräften der Feuerwehr Hersbruck wurden mit uns alarmiert:

  • Feuerwehr Altensittenbach
  • Feuerwehr Happurg
  • Feuerwehr Ellenbach
  • Feuerwehr Kainsbach
  • Feuerwehr Großviehberg
  • Feuerwehr Hohenstadt
  • Feuerwehr Pommelsbrunn

Wir besetzten unser Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF-20 und rückten unter Sondersignalen an die Einsatzstelle aus. Vor Ort angekommen, bekamen wir vom Einsatzleiter der Feuerwehr Hersbruck die Aufgabe, das Wasser der bereits fast fertig verlegten Schlauchleitung aus dem Ortsteil Weiher über die Pumpe des HLFs der Drehleiter von Hersbruck zuzuspeisen. Zudem wurden noch 2 Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung an dem in Vollbrand stehendem Gebäude abgestellt.

Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz für uns beendet und wir rückten wieder in das Gerätehaus in Reichenschwand ein.

 

Einsatzbilder

Fahrzeuge


Werde aktiv!

Achtung!

Wir sind immer auf der Suche nach Mitgliedern! Wir freuen uns über aktive, aber auch passive Mitglieder. Mehr Informationen gibt es hier

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.